Buchenstrasse 1

88085 Langenargen

Bewertung

Bei der professionellen Bewertung von Immobilien ist hoher Sachverstand gefragt.

Diese Kompetenz habe ich in vielen Jahren der praxisorientierten Arbeit im Immobiliengeschäft erworben: Als Finanzierungsspezialist bei Banken, als Berater von Immobilieninvestoren, als professioneller Immobilienverwalter, durch die Entwicklung von Grundstücken, die Sanierung von Gebäuden und bei der Bewertung unzähliger Grundstücke und Liegenschaften.

Durch meine Mitgliedschaft bei RICS und durch den laufenden Prozess der öffentlichen Bestellung wird diese Sachkunde nachgewiesen und nachgehalten und die persönliche Integrität überprüft.

Chartered Surveyor, MRICS

Ich bin seit dem Jahr 2018 Chartered Surveyor und Professional Member of the Royal Institution of Chartered Surveyors (MRICS), London.

Die traditionsreiche RICS wurde 1868 in Großbritannien gegründet und erhielt 1881 die königliche Charta. Heute ist sie eine weltweit tätige Berufsorganisation, die 125.000 Immobilienexperten rund um den Globus repräsentiert. Der Hauptsitz der RICS ist London. Darüber hinaus unterhält sie Geschäftsstellen in Brüssel, New York, Sao Paolo, Dubai, Neu-Dehli, Singapur, Hongkong, Peking, Tokio und Sydney. Die RICS Europe hat während der letzten 20 Jahre Vertretungen in mehr als 30 Ländern in Kontinentaleuropa, Russland und GUS aufgebaut.

Die RICS Deutschland, 1994 in Frankfurt am Main gegründet, nimmt eine führende Position in Kontinentaleuropa ein. Viele herausragende, engagierte Persönlichkeiten der hiesigen Immobilienwirtschaft zählen zu ihren rund 1.700 Mitgliedern. Mit einer Strategie, die die Stärken einer international renommierten Berufsorganisation in Einklang mit lokalen Markterfordernissen bringt, bildet der deutsche Nationalverband die Speerspitze des dynamischen Wachstums in der Region.

Die RICS steht für die professionelle Berufsausübung in sämtlichen Bereichen der Immobilienwirtschaft, sei es Bewertung, Investment, Bauwesen, Projektmanagement, Infrastruktur oder Umwelttechnik, über alle Nutzungsarten hinweg. Sie regelt und fördert den Berufsstand auf der Grundlage hoher fachlicher Standards und einer strengen Berufsethik. Zudem gilt sie als führende Wissensquelle in Immobilienfragen und leistet unabhängige Beratung für Mitglieder, Unternehmen und politische Institutionen.

Chartered Surveyors sind international anerkannte, gefragte Immobilienexperten, die als Zeichen ihrer Qualifikation die Bezeichnung MRICS (Professional Member of RICS) oder FRICS (Fellow of RICS) führen. Das Berufsbild ist vielschichtig, abwechslungsreich und anspruchsvoll.

Mitglied wird man, indem ein längerer Bewerbungsprozess durchlaufen wird. Eine Grundvoraussetzung ist ein Studium und eine lange Berufserfahrung sowie der Nachweis einer weit überdurchschnittlichen Fachkenntnis und der beruflichen und persönlichen Kompetenz. Der Bewerber wird von einem Expertengremium in einem intensiven Fachgespräch geprüft. Der Bewerber muss zudem Berichte über erfolgreich absolvierte Projekte einreichen. Ferner sind Referenzen von neutralen Immobilienfachleuten über die fachliche Eignung vorzulegen. Die persönliche Eignung ist vom Antragsteller nachzuweisen.

Der Titel ist ein internationales Qualitätssiegel für Professionalität. Er ist weltweit bekannt und wird vor allem im Bereich der gewerblichen Immobilien hoch geschätzt. Die Einhaltung von Verhaltensregeln wird ebenfalls besonders hervorgehoben und durch einen eigenen Verhaltenskodex geregelt. So soll die Wahrnehmung der Kundeninteressen und der Öffentlichkeit sichergestellt werden. Eine strenge Überprüfung der jährlichen Weiterbildungen gewährleistet, dass das Fachwissen immer auf dem neuesten Stand ist.

Mitglieder der RICS sind nicht nur kompetente, professionelle Ansprechpartner in Bezug auf alle Immobilien- und Baufragen. Sie bieten auch strategische Beratung zu volkswirtschaftlichen, rechtlichen und technologischen Fragestellungen, zur Wertermittlung, Finanzierung und zum Management aller Arten von Vermögenswerten. Sie planen und entwickeln große Bauvorhaben oder verwalten umfangreiche Immobilien-Portfolios. Viele besetzen verantwortungsvolle Positionen in renommierten Immobilienunternehmen, Banken, Versicherungen, Gesellschaften und Organisationen oder haben sich erfolgreich mit eigenen Firmen selbständig gemacht. 

Chartered Surveyors sind aufgrund ihrer umfassenden Fachkenntnisse und ihrer beruflichen Integrität ein Schlüsselfaktor für transparente Grundstücks-, Immobilien- und Umweltmärkte, ohne die Wirtschaftssysteme nicht effizient funktionieren können.

Öffentliche Bestellung und Vereidigung

Ich bin seit dem Jahr 2004 von der Industrie- und Handelskammer Bodensee-Oberschwaben für die Bewertung von bebauten und unbebauten Grundstücken öffentlich bestellt und vereidigt.

Öffentlich bestellte und vereidigte Sachverständige gibt es ausschließlich in Deutschland. Im Gegensatz zur allgemeinen Bezeichnung „Sachverständiger“, die jedermann ungeprüft führen kann, ist die Bezeichnung „öffentlich bestellter und vereidigter Sachverständiger“ (Abkürzung: ö. b. u. v.) nach § 132a StGB gesetzlich geschützt. Die missbräuchliche Verwendung dieses Titels ist strafbar.

Ein Bewerber für das Amt eines öffentlich bestellten und vereidigten Sachverständigen muss bei der bestellenden Institution ein Bewerbungsverfahren durchlaufen, in dem die persönliche und fachliche Eignung zur Erstellung von Gutachten sowie der überdurchschnittliche Sachverstand mit sehr hohem Maßstab im jeweiligen Fachgebiet geprüft wird. Nur Bewerber, die ihre fachliche und persönliche Qualifikation im Prüfungsverfahren unter Beweis stellen konnten, haben einen Anspruch auf die Bestellung.

Der öffentlich bestellte Sachverständige wird darauf vereidigt, dass er seine Gutachten unabhängig, unparteiisch, weisungsfrei, persönlich und gewissenhaft erstellt. Er haftet für die Richtigkeit seines Gutachtens. In Gerichtsverfahren sind die von den IHKs öffentlich bestellten Sachverständigen bevorzugt heranzuziehen. Andere Sachverständige dürfen in Gerichtsverfahren nur dann mit der Erstattung eines Gutachtens beauftragt werden, wenn besondere Umstände dies erfordern.